Digicampus
introductory seminar course: Demokratische Aufbrüche in Europa nach dem Ersten Weltkrieg - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Proseminar mit Propädeutikum / Prüfungsform: Seminararbeit
Semester WS 2020/21
Current number of participants 0
maximum number of participants 23
Home institute Neuere und Neueste Geschichte
participating institutes Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums, Neueste Geschichte
Courses type introductory seminar course in category Teaching
Next date Mon , 09.11.2020 12:15 - 14:30, Room: (digital)
Performance record Seminararbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Barth, Boris: Europa nach dem großen Krieg. Frankfurt a. M./ New York 2016.
Müller, Tim B.: Nach dem Ersten Weltkrieg. Lebensversuche moderner Demokratien. Hamburg 2014.
Müller, Tim B./ Tooze, Adam (Hg.): Normalität und Fragilität. Demokratie nach dem Ersten Weltkrieg. Hamburg 2015.

Course location / Course dates

(digital) Monday: 12:15 - 14:30, weekly (14x)

Module assignments

Comment/Description

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs standen die Regierungen der europäischen Staaten zahlreichen neuen und erneuerten Partizipationsansprüchen und –forderungen gegenüber. Ihre zumindest teilweise Integration löste in vielen Staaten regelrechte Demokratisierungsschübe aus. Ihre Ursachen, Erscheinungsformen und Protagonisten werden im Rahmen dieses Proseminars in den Blick genommen. werden.

Prüfungsform: Seminararbeit

Admission settings

The course is part of admission "Proseminare WS 2020/21 NNG GETK".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 28.10.2020, 03:10.
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 08:00 to 26.10.2020, 23:59.