Digicampus
Seminar: René Descartes: Meditationen - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

Course location / Course dates

n.a Thursday: 18:15 - 19:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Meditationen über die Grundlagen der Philosophie (1641) gelten als bedeutendstes Werk René Descartes’. In den Meditationen wird die Frage aufgeworfen, worin die intuitiv gewissesten Grundlagen der menschlichen Erkenntnis bestehen. Die Auseinandersetzung mit dieser Frage beruht auf der Entwicklung der Methode des systematischen Zweifelns, die von der Anerkennung der ursprünglichen Gewissheit der Tatsache des Denkens ausgeht und eine Rekonstruktion angezweifelter Denkinhalte auf der Basis der intuitiven Gewissheit fordert, und führt Descartes zum Bejahen des Dualismus der denkenden und ausgedehnten Substanzen. Im Seminar wird das Werk diskutiert.

Das Seminar wird online abgehalten. Zur Durchführung des Seminars werden sowohl asynchrone als auch synchrone Formate eingesetzt.

Die erste Zoom-Sitzung findet am 04.11.2021 statt.

Wir arbeiten mit folgenden Texten:
R. Descartes. Meditationen mit sämtlichen Einwänden und Erwiderungen. Meiner, Hamburg, 2009 (eine ältere Übersetzung ist frei im Internet zugänglich),
G. Betz. Descartes' "Meditationen". Ein systematischer Kommentar. Reclam, Stuttgart, 2011,
A. Kemmerling (Hrsg.). René Descartes: Meditationen über die erste Philosophie. de Gruyter, Berlin, 2019.

Das Programm wird voraussichtlich am 18.10.2021 auf der Seite „Aktuelles“ des Seminars veröffentlicht.

Zu den Voraussetzungen für die Scheinvergabe (gemeint sind Scheine, die nicht aufgrund einer Hausarbeit vergeben werden) gehören:
a. die Teilnahme an einem Frage-und-Antwort-Spiel, das voraussichtlich am 18.10.2021 veröffentlicht wird,
b. die Präsentation eines Themas,
c. das Beantworten der zum Thema der Präsentation gestellten Fragen,
d. das Formulieren von mindestens fünf Fragen, von denen sich jede auf eine weitere Präsentation bezieht (wobei die Themen der Präsentationen verschieden sein sollen),
e. das Feedback über mindestens eine Präsentation, das auf der Seite "Aktuelles" des Seminars hinterlegt werden soll.

Die Präsentation eines Themas soll am Montag der Woche, in der die Diskussion des Themas stattfindet, in der Form einer Datei eingereicht werden. Sie wird auf der dazu vorgesehenen Seite des Seminars veröffentlicht. Im Diskussionsbereich kann man ein Feedback hinterlegen, Fragen stellen und Meinungen äußern. Am Donnerstag derselben Woche findet zur festgelegten Zeit eine Zoom-Sitzung statt, in der die präsentierende Person die an sie gerichteten Fragen beantworten und mit anderen Teilnehmenden über das Thema diskutieren kann. Die Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Den Teilnehmenden werden allerdings die Präsentationen, die Diskussions-Beiträge und Rückmeldungen zur Verfügung stehen.

Weitere Einzelheiten werden voraussichtlich am 18.10.2021 bekannt gegeben.