Digicampus
Lecture: Geometrie (Analytisch und Synthetisch) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Lecture: Geometrie (Analytisch und Synthetisch)
Subtitle Unterrichtsfach Mathematik an Grund-, Mittel- und Realschulen
Semester WS 2022/23
Current number of participants 100
Home institute Didaktik der Mathematik
participating institutes Institut für Mathematik
Courses type Lecture in category Teaching
First date Tuesday, 18.10.2022 15:45 - 17:15
Type/Form Erste Vorlesung: Dienstag, 18.10.2022, 15.45 - 17.15 Uhr
Participants Unterrichtsfach Mathematik an Grund-, Mittel- und Realschulen
Pre-requisites Elemente der Mathematik 3+4
bzw. Lineare Algebra
Learning organisation Vorlesung mit Übungen
Vorlesungszeiten (samt Räumen): Dienstag, 15.45 - 17.15 , Hörsaal T-1004 , Freitag, 14.00 - 15.30 , Hörsaal C-III
Performance record Klausur
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Analytische Geometrie:
W. Schneider
Analytische Geometrie-vom gymnasialen zum
universitären Anspruch
Verlag: Shaker

Synthetische Geometrie:
E. Kunz
Ebene Geometrie
Verlag: rororo-vieweg
ECTS points 9

Rooms and times

No room preference
Tuesday: 15:45 - 17:15, weekly
Friday: 14:00 - 15:30, weekly
(L-1010)
Thursday, 19.01.2023, Thursday, 26.01.2023, Thursday, 02.02.2023 10:00 - 11:30

Comment/Description

Schwerpunkte des "Analytische Geometrie-
Teils" der Vorlesung sind (nach einer Behand-
lung von Grundlagen der Linearen Algebra)
folgende den IR^n betreffende Themen:
Darstellung affiner Unterräume, Lagebezie-
hungen von affinen Unterräumen (Schnitt-
menge, Abstand, Winkel zwischen affinen
Unterräumen), affine Abbildungen (insbe-
sondere Bewegungen und Projektionen),
Quadriken.
Im "Synthetische Geometrie-Teil" der Vorlesung
wird ein axiomatischer Zugang zur Ebenen
Geometrie aufgezeigt, wobei nur Inzidenz-
axiome, Parallelenaxiom und Streckenaxiome
genau thematisiert werden, was zur Demon-
stration der axiomatischen Vorgehensweise
ausreichend ist.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.