Digicampus
Advanced seminar: The Akragas Project goes online Part II: Von Website-Gestaltung bis Game-Design - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 7
Home institute Klassische Archäologie
Courses type Advanced seminar in category Teaching
First date Mon , 12.04.2021 12:15 - 13:45, Room: (Zoom Meeting)
Learning organization Lektürekurs: Workload = 4 LP (entspricht: 120 Stunden)
- 30 Stunden: Teilnahme an den Sitzungen
- 15 Stunden: Vor- und Nachbereitung der Sitzungen
- 15 Stunden: Lektüre von Primär- und Sekundärliteratur
- 60 Stunden: Erbringung von Studienleistungen
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise A. von Lünen u. a. (Hrsg.), Historia Ludens, The Playing Historian, (New York u. London 2020).

N. Sojc (Hrsg.), Akragas: Current Issues in the Archaeology of a Sicilian Polis. Archaeological Studies Leiden University 38 (Leiden 2017).

C. Holtorf, Archaeology is a Brand! The Meaning of Archaeology in Contemporary Popular Culture (Oxford u. Walnut Creek, California) 2007.
ECTS points 4

Course location / Course dates

(Zoom Meeting) Monday: 12:15 - 13:45, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Eigene Forschungen und Projekte online vorzustellen, das gehört für Kunst- und Kulturwissenschaftler*innen zunehmend zum Arbeitsalltag. Im Rahmen des Seminars analysieren wir Beispiele aus verschiedenen Institutionen bevor dann die Konzeption eines Netzauftritts erarbeitet wird.
Es geht aber nicht nur um Homepages, sondern auch um Social-Media-Präsenz oder die Präsentation Kulturhistorischer Inhalte in PC-Spielen.
Die Analysearbeit kann sowohl als Teamarbeit der Kursteilnehmenden erfolgen, die jeweils Teilaufgaben übernehmen oder auch nach hergebrachtem Schema mit einzeln zu vergebenden Themen. Hierüber entscheiden die Kursteilnehmenden in der ersten Sitzung, ebenso wie über thematische Schwerpunktsetzungen ausgehend von ihren eigenen Interessen.
Auch sollen Spezialist*Innen ins Seminar zu Diskussionen oder Workshops eingeladen werden.
Für den konzeptionellen Teil würde es sich dann beispielsweise anbieten die archäologischen Ausgrabungen der Klassischen Archäologie der UniA im Team zu bearbeiten. Im Rahmen des Akragas-Projekts wird ein antikes extraurbanes Heiligtum bei Agrigent auf Sizilien erforscht, das Teil der UNESCO Weltkulturerbestätte „Valle dei Templi“ ist. In diesem Fall wäre auch eine zeitnahe digitale Umsetzung und damit eine konkrete Realisierung des Seminarinhalts gewährleistet: Entweder als Netzauftritt des Projekts oder im Rahmen eines Computerspiels, das in Zusammenarbeit mit der Hochschule Augsburg in Entwicklung ist https://godsofakragas.de.
The Akragas Project goes online!

Der Lektürekurs /HS wird von der Diskussion und vom Austausch getragen und findet daher in zoom-Sitzungen statt.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: The Akragas Project goes online Part II: Von Website-Gestaltung bis Game-Design".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 01.03.2021, 00:00 to 11.04.2021, 23:59.