Digicampus
Exercises: Digitale Musikanalyse - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 041302 0126
Semester WS 2020/21
Current number of participants 5
Home institute Musikwissenschaft (Professur)
Courses type Exercises in category Teaching
First date Thu , 05.11.2020 16:15 - 17:45
Participants LA: MUP-3404, MUP-5004
BMus: Angebot im Wahlbereich
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise https://crimproject.org
Miscellanea Lehramt ACHTUNG! Dieser Kurs bereitet NICHT auf das Staatsexamen Musikanalyse vor. Besuchen Sie dazu unsere angebotenen Analyse-Kurse I bis III.

Course location / Course dates

n.a Thursday: 16:15 - 17:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Das Analysieren von Musik mit Unterstützung durch Computer ist inzwischen fast 50 Jahre alt. Bereits in den 1970er Jahren begannen Wissenschaftler mit der Programmierung von Computern, um Ähnlichkeiten beim Vergleich von Kompositionen feststellen zu können. Ziel war damals auch, Stilmerkmale objektiv festzustellen, um Fragen der Echtheit von anonym überlieferten Musikstücken klären zu können. An diese frühen Versuche schließt sich ein Projekt an, an dem sich Musikwissenschaftler und EDV-Spezialisten aus zahlreichen Ländern unter der Leitung von Prof. Dr. Richard Freedman beteiligen: CRIM (Citations. The Renaissance Imitation Mass) beschäftigt sich mit den Ähnlichkeiten im Bereich der sogenannten Parodiemesse des 16. Jahrhunderts. In diesen Kompositionen des Ordinarium Missae sind Motetten, Chansons oder Madrigale als Modelle genommen und weiter verarbeitet.
Die Augsburger Musikwissenschaft ist einer von zwei deutschen Partnern in diesem Projekt. Wir befassen uns mit den Messen von Orlando di Lasso, dem wichtigsten Komponisten in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Die Vorlagen werden genauso wie die Messen – zunächst an ausgewählten Beispielen – als digitale Editionen verfügbar gemacht, um anschließend die Kriterien festzulegen, anhand derer die digitale Analyse erfolgen kann. Im Lauf des Semesters werden Richard Freedman und andere Mitarbeiter*innen des Projekts zu Gast in der Lehrveranstaltung sein.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Wintersemester 2020/21".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 22.09.2020, 00:00 to 06.11.2020, 23:59.