Digicampus
introductory seminar course: Die Wiederentdeckung alter Musik im 19. Jahrhundert - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 041302 0104
Semester WS 2020/21
Current number of participants 23
Home institute Musikwissenschaft (Professur)
Courses type introductory seminar course in category Teaching
First date Tue , 03.11.2020 14:15 - 15:45
Participants BA NF Muwi: MUW-0002
BA KUK Hauptfach u. Nebenfach: MUW-0010
LEHRAMT: MUP-3404, MUP-5004
Bmus: LMZ-1232
Learning organization 25-30 Std.: Teilnahme an den Veranstaltungsterminen
25-30 Std.: Vor- und Nachbereitung der Seminarinhalte
50-60 Std.: Selbststudium u. Vorbereit. des mündl. Seminarbeitrags inkl. Bild-, Text- und/oder Tonpräsentationen (Studienleistung)
50-60 Stunden: Anfertigung der schriftlichen Seminararbeit
Performance record Bestehen der Modulgesamtprüfung / Seminararbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Martin Geck, Die Wiederentdeckung der Matthäuspassion im 19. Jahrhundert: die zeitgenössischen Dokumente und ihre ideengeschichtliche Deutung, Regensburg 1967.
- Susanna Großmann-Vendrey, Felix Mendelssohn Bartholdy und die Musik der Vergangenheit, Regensburg 1969.
- Martin Geck, Die Geburtsstunde des „Mythos Bach“: Mendelssohns Wiederentdeckung der Matthäuspassion, Stuttgart 1998.
- Daniel Leech-Wilkinson, The Modern Invention of Medieval Music: Scholarship, Ideology, Performance, Cambridge 2002.
- Annette Kreutziger-Herr, Ein Traum vom Mittelalter: die Wiederentdeckung mittelalterlicher Musik in der Neuzeit, Köln 2003.

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 14:15 - 15:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Nach der im 18. Jahrhundert einsetzenden historischen Aufarbeitung der Musik vergangener Epochen kam es seit dem 19. Jahrhundert zu einer zunehmenden Erschließung und Wiederaufführung älterer Musik (nicht nur Bachs Matthäuspassion). Um 1900 erfolgte allmählich eine systematische Quellenerfassung und Edition mittelalterlicher Kompositionen. Mit den Handbuchveröffentlichungen Guido Adlers und Ernst Bückens entwarf die damalige Musikwissenschaft ein Bild, das die Vorstellung von Musikgeschichte und Aufführungspraxis bis ins späte 20. Jahrhundert geprägt hat. Das Proseminar will der Herkunft dieser Darstellungen nachspüren und die Methoden der entsprechenden Autoren befragen.

Martin Geck, Die Wiederentdeckung der Matthäuspassion im 19. Jahrhundert: die zeitgenössischen Dokumente und ihre ideengeschichtliche Deutung, Regensburg 1967.
Susanna Großmann-Vendrey, Felix Mendelssohn Bartholdy und die Musik der Vergangenheit, Regensburg 1969.
Martin Geck, Die Geburtsstunde des „Mythos Bach“: Mendelssohns Wiederentdeckung der Matthäuspassion, Stuttgart 1998.
Daniel Leech-Wilkinson, The Modern Invention of Medieval Music: Scholarship, Ideology, Performance, Cambridge 2002.
Annette Kreutziger-Herr, Ein Traum vom Mittelalter: die Wiederentdeckung mittelalterlicher Musik in der Neuzeit, Köln 2003.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Wintersemester 2020/21".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 22.09.2020, 00:00 to 06.11.2020, 23:59.