Digicampus
Practical: Praktikum Programmieren in der biomedizinischen Informatik (Bachelor) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Subtitle Die Veranstaltung kann nur als Präsenzveranstaltung zum vorgesehenen Zeitpunkt durchgeführt werden, wenn dies aufgrund der dann aktuellen Corona-Lage möglich ist. Weitere Informationen finden Sie in der Veranstaltungsbeschreibung.
Course number INF-0352
Semester WS 2020/21
Current number of participants 9
expected number of participants 14
Home institute IT-Infrastrukturen für die Translationale Medizinische Forschung
Courses type Practical in category Teaching
Pre-requisites Erste Programmiererfahrungen (z.B. Java oder C Praktikum) werden vorausgesetzt.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Weitere Unterrichtssprache(n) Englisch
Literaturhinweise Für die (optionale) Vorbereitung auf das Praktikum ist folgendes GitHub Repository empfehlenswert:
https://github.com/jakevdp/PythonDataScienceHandbook

Folgende Notebooks könnten für das Praktikum relevant sein:
- Kapitel 01 komplett -> Python Allgemein
- Kapitel 02 Thema 00 und 02
- Kapitel 03 Thema 00 bis 04
- Kapitel 04 Thema 00, 01 und 05
- Kapitel 05 Thema 00 bis 02

Course location / Course dates

unspecified

Module assignments

Comment/Description

Die Teilnehmer des Bio-/Medizininformatik Programmierpraktikum erlernen, wie man kleinere Anwendungs- und Infrastrukturprogramme im biologischen und medizinischen Kontext implementiert.
Ziel des Praktikums ist es, dass die Studierenden diverse kleinere Programme in Python zu medizinischen Fragestellungen entwickeln.

Die Studierenden erwerben anhand von täglichen Arbeitsaufgaben Grundkenntnisse über:
- Python Programmierung
- Nutzung von Bio-/Medizinische Datenbanken
- Datentransformation im biologischen und medizinischen Kontext
- Krankheitsforschung in der Bio-/Medizininformatik
- Hochdurchsatzdaten Analyse

Das Praktikum wird als 2-wöchigen Blockteil in den Semesterferien angeboten, besteht aus einer täglichen Einführung zu den aktuellen Arbeitsaufgaben und der anschließenden selbstständigen Implementation durch die Studierenden.
Während des selbstständigen Arbeitens werden Betreuer für Hilfestellungen und Fragen anwesend sein.

Während des Semesters wird es ein einmaliges Treffen aus organisatorischen Gründen geben.

Erste Programmiererfahrungen (z.B. Java oder C Praktikum) werden vorausgesetzt.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.