Aktuelle Seite:
Vorlesung: Vorkurs Mathematik für Physiker, Materialwissenschaftler, Wirtschaftsingenieure und Ingenieurinformatiker - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Vorkurs Mathematik für Physiker, Materialwissenschaftler, Wirtschaftsingenieure und Ingenieurinformatiker

Allgemeine Informationen

Semester WS 2016/17
Heimat-Einrichtung Lehrstuhl für Theoretische Physik I
beteiligte Einrichtungen Wirtschaftsinformatik, insb. Finanz- & Informationsmanagement
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Lehre
Erster Termin Di , 04.10.2016 09:00 - 12:15, Ort: (T-1001)
Teilnehmende Dieser Vorkurs, der in den zwei Wochen vor Semesterbeginn stattfindet, wendet sich an Studienanfängerinnen und -anfänger in den Bachelorstudiengängen Physik, Materialwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen und Ingenieurinformatik.
Voraussetzungen keine
Lernorganisation Der Vorkurs wird als zweiwöchige Blockveranstaltung durchgeführt, wobei vormittags die Vorlesung und nachmittags Präsenzübungen in kleineren Gruppen stattfinden.
Leistungsnachweis Für dieses freiwillige Modul gibt es keinen Leistungsnachweis.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Lehrende

Tutor/-innen

Zeiten

Termine am Dienstag. 04.10. - Freitag. 07.10., Montag. 10.10. - Freitag. 14.10. 09:00 - 12:15

Veranstaltungsort

(T-1001) Dienstag. 04.10. - Freitag. 07.10., Montag. 10.10. - Mittwoch. 12.10. 09:00 - 12:15
(T-1004) Donnerstag. 13.10. - Freitag. 14.10. 09:00 - 12:15

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Der Vorkurs Mathematik ist eine freiwillige Lehrveranstaltung für Erstsemester der Physik inklusive Lehramt, Materialwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Ingenieurinformatik, die den Übergang von der Schule zur Universität erleichtern soll. Zentrales Ziel ist es, Studienanfängerinnen und Studienanfängern, die Defizite in der Schulmathematik haben oder nicht direkt von der Schule an die Universität kommen, eine Gelegenheit zu geben, für das Studium zentrale Themenbereiche der Mathematik aufzuarbeiten. Dies geschieht durch eine dreistündige Vorlesung am Vormittag sowie als ganz wichtiges Element durch Übungen in kleineren Gruppen am Nachmittag. Studienanfängerinnen und -anfänger, die in der Schulmathematik fit sind, werden den Vorkurs Mathematik nicht unbedingt benötigen, sind aber natürlich dennoch herzlich willkommen.

Es ist geplant, die folgenden Themenbereiche im Vorkurs Mathematik zu behandeln:

1) Elementare Funktionen
Polynome, lineare und quadratische Gleichungen sowie lineare Gleichungssysteme, rationale Funktionen, trigonometrische Funktionen, Exponentialfunktion und Logarithmus

2) Vektorrechnung
Komponentendarstellung von Vektoren, Skalarprodukt, Kreuzprodukt

3) Differentialrechnung
Bedeutung der ersten und zweiten Ableitung, Produkt-, Quotienten- und Kettenregel, Ableitung der inversen Funktion

4) Integralrechnung
Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung, Stammfunktion, bestimmte Integrale

An den letzten beiden Tagen (13./14.10.) werden zwei parallele Optionen angeboten:

Option 1: Vertiefung der Integralrechnung
Option 2: Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung

Die Option 2 wird vor allem den Studierenden in den Bachelorstudiengängen Wirtschaftsingenieurwesen und Ingenieurinformatik empfohlen, kann aber auch von den anderen Teilnehmern des Vorkurses Mathematik besucht werden. Die Option 1 wendet sich in erster Linie an die Studierenden der Bachelorstudiengängen Physik und Materialwissenschaften.

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "Zeitgesteuerte Anmeldung: Vorkurs Mathematik für Physiker, Materialwissenschaftler, Wirtschaftsingenieure und Ingenieurinformatiker".
Folgende Regeln gelten für die Anmeldung:
  • Die Anmeldung ist möglich bis 15.10.2016, 23:59.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 149