Digicampus
Lecture: Gerechtigkeit, Frieden und Menschenrechte. Gesellschaftliche Ordnungsstrukturen - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 01 054
Semester WS 2020/21
Current number of participants 94
expected number of participants 90
Home institute Christliche Sozialethik
Courses type Lecture in category Teaching
First date Fri , 06.11.2020 08:15 - 09:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Allgemeine Literatur wird zu Semesterbeginn bekannt gegeben, vertiefende Lektürehinweise begleitend zu den einzelnen thematischen Einheiten.

Course location / Course dates

n.a Friday: 08:15 - 09:45, weekly

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

In der Sozialethik bzw. politischen Philosophie dominiert seit Jahrzehnten Gerechtigkeit als normativer Begriff, der für ganz unterschiedliche Lebensbereiche von Relevanz ist. In enger Beziehung zum Begriff der Gerechtigkeit stehen insbesondere die Menschenrechte, aber auch Konzeptionen des Friedens, wie dies im Paradigma des gerechten Friedens beispielsweise deutlich wird. Nicht nur für den Bereich des Politischen, sondern auch für den Kontext Wirtschaft sind diese normativen Begriffe von zentraler Bedeutung. Die Vorlesung führt allgemein ein in den Bereich der politischen Ethik, erkundet die normative Bedeutung und praktische Relevanz der zuvor genannten Begriffe und zeigt Grundlinien heutiger Wirtschaftsethik auf.

Diese Veranstaltung kann für den Freien Bereich nach LPO 2008 eingebracht werden.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Gerechtigkeit, Frieden und Menschenrechte. Gesellschaftliche Ordnungsstrukturen".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 00:00 to 31.10.2020, 23:59.