Digicampus
Seminar: Befreiung – Vereinnahmung – Zurückweisung. Perspektiven im Verhältnis von Religionen und Menschenrechten - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 01 070
Semester SS 2021
Current number of participants 14
Home institute Christliche Sozialethik
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri , 16.04.2021 12:15 - 13:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise zur ersten Orientierung:

Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: J.B. Metzler 2012.
Ceming, Katharina. Ernstfall Menschenrechte. Die Würde des Menschen und die Weltreligionen. München: Kösel 2010.

Weitere Literaturangaben zu Beginn des Seminars.

Course location / Course dates

n.a Friday: 12:15 - 13:45, weekly

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Menschenrechte gelten als das politisch-ethische Megathema der Gegenwart. Mit ihrem moralischen Universalitätsanspruch gelten sie global als eine unverzichtbare normative Orientierung. Dabei lässt sich ihr Verhältnis zu den Religionen und deren jeweiliges Ethos als spannungsreich kennzeichnen. Menschenrechte wirken einerseits mit einem Zivilisierungsimpuls auf Religionen, andererseits versuchen Religionen, sich „Menschenrechte“ nach ihren Vorstellungen zu eigen zu machen, und drohen, diese in ihrem Sinne zu vereinnahmen. Im Seminar wird es einerseits um eine elementare und differenzierende Grundlegung zu den Menschenrechten gehen, zum anderen um eine Erkundung des jeweiligen Verhältnisses einzelner Religionen zu den Menschenrechten.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Befreiung – Vereinnahmung – Zurückweisung. Perspektiven im Verhältnis von Religionen und Menschenrechten".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 01.03.2021, 00:00 to 11.04.2021, 23:59.