Digicampus
Seminar: Schuld, Sünde, Versöhnung - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 01 052
Semester WS 2020/21
Current number of participants 2
Home institute Moraltheologie
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon , 02.11.2020 10:15 - 11:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Course location / Course dates

n.a Monday: 10:15 - 11:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

// Hinweis zur Planung: Die Veranstaltung wird digital abgehalten und in Gänze asychnron konzipiert sein; eine Onlinepräsenz in Videokonferenzen wird also nicht verlangt. //

Die Schlagworte Schuld, Sünde und Versöhnung stecken ein facettenreiches Themenfeld ab. Für das Selbsterleben des Menschen als moralischer Akteur gibt es wohl kaum eindrücklichere Erlebnisse. An die theologische und ethische Reflexion stellen sie besondere Herausforderungen. Kann die theologische Ethik hier Orientierung bieten? Was kann eine Lehrerin zu ihren Schülern sagen, wenn sie laut Lehrplan dazu befähigen soll, „Versöhnung als christliche Aufgabe [zu] sehen und Formen verantwortlicher Schuldbewältigung [zu] kennen“? Worüber sollte eine Pastoralreferentin in einer Bußandacht predigen? Was gibt der Priester dem in der Beichte nach Versöhnung suchenden Pönitenten mit? Kurz: Wie spricht man theologisch-ethisch verantwortet von Sünde und Schuld? Im Seminar wollen wir uns ausgehend von Texten in Einzelarbeit sowie mit im gegensteigen Austausch zu erledigenden Aufgaben dem Themenkomplex nähern. Die tätige Teilnahme wird vorausgesetzt.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Schuld, Sünde, Versöhnung".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 00:00 to 01.11.2020, 23:59.