Digicampus
Seminar: GK2: Analyse von Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien aus postkolonialer und globalgeschichtlicher Perspektive (DID) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: GK2: Analyse von Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien aus postkolonialer und globalgeschichtlicher Perspektive (DID)
Semester SS 2018
Current number of participants 7
maximum number of participants 17
Home institute Didaktik der Geschichte
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri., 13.04.2018 10:00 - 11:30
Type/Form LPO I neu: Seminar; LPO I alt: Seminar; Bachelor Geschichte: Seminar
Pre-requisites für Studierende der Basismodule keine (Empfehlung: Besuch der Veranstaltung nach dem oder parallel zum Basismodulelement Nr. 1)
LPO I alt: Erfolgreiche Absolvierung der Vorlesung „Einführung in die Didaktik der Geschichte“
Für alle weiteren: siehe aktuelles Modulhandbuch
http://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/pruefungsamt/modulhandbuecher/phil_hist/
Performance record LPO I neu: Anwesenheit, aktive Teilnahme, Portfolio mit Hausarbeit
LPO I alt: Anwesenheit, aktive Teilnahme, Portfolio mit Hausarbeit
Für alle weiteren: siehe aktuelles Modulhandbuch
http://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/pruefungsamt/modulhandbuecher/phil_hist/
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Grewe, Bernd-Stefan: Geschichtsdidaktik postkolonial – Eine Herausforderung. In: Bernd-Stefan Grewe (Hg.): Geschichtsdidaktik postkolonial, Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 15 (2016), S. 5-30.

Popp, Susanne: Welt- und globalgeschichtliche Perspektivierung des historischen Lernens. In: GWU 56, 9 (2005), S. 491-507.

Course location / Course dates

(D 2005) Friday: 10:00 - 11:30, weekly (13x)
n.a. Friday: 10:00 - 11:30, weekly

Module assignments

Comment/Description

Bitte nehmen Sie unbedingt an der ersten Sitzung dieser Veranstaltung teil, auch wenn Sie keinen bestätigten Platz erhalten haben, sondern auf der Warteliste stehen!

Wenn Sie einen bestätigten Platz in der Veranstaltung haben sollten, aber nicht an diesem Seminar teilnehmen werden, melden Sie sich bitte wieder umgehend ab, um Ihren Platz für eine/n Kommilitonin/en freizugeben! Aufgrund der Knappheit der Seminarplätze ist das von großer Wichtigkeit.

Das Schulbuch gilt zwar nach wie vor als „Leitmedium“ des Geschichtsunterrichts. Allerdings ist seine Stellung aus verschiedenen Gründen nicht mehr unangefochten und muss gerade auch vor dem Hintergrund von Schulbuchanalysen, die den eurozentrischen Charakter gängiger Schulbuchnarrative herausgearbeitet haben, kritisch gesehen werden. In diesem Grundkurs soll zunächst die Rezeption postkolonialer Kritik sowie der Welt- und Globalgeschichte in der Geschichtsdidaktik erarbeitet werden. Anschließend entwickeln die Studierenden selbstständig Analyseraster um dann Schulbücher und Unterrichtsmaterialien aus postkolonialer und welt- bzw. globalgeschichtlicher Perspektive zu analysieren. Ausgehend davon soll darüber diskutiert werden, wie postkoloniale bzw. welt- und globalgeschichtliche Perspektiven in Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien umgesetzt werden können.
Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt eine Einführung in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Lehrämter aller Schultypen im Fach Geschichte.

"LP"-Verteilung:
1 LP: Besuch der Seminarsitzungen
2 LP: Vorbereitung und Ausführung der Hausarbeit

(Aufgrund des kooperativen Charakters dieser Lehrveranstaltung kann der Studienerfolg nur bei regelmäßiger Anwesenheit gewährleistet werden.)

Admission settings

The course is part of admission "Seminare SoSe 2018".
The following rules apply for the admission:
  • This setting is active from 25.02.2018 00:00 to 24.03.2018 00:00.
    The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study at least 2
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 27.03.2018 on 12:00. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 26.02.2018, 12:00 to 23.03.2018, 23:59.