Digicampus
introductory seminar course: PS/Ü: Historische Avantgarden. Futurismus, Expressionismus, Dadaismus, Surrealismus - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Dozentin: Nora Weinelt
Semester SS 2021
Current number of participants 18
expected number of participants 35
Home institute Vergleichende Literaturwissenschaft/ Europäische Literaturen
Courses type introductory seminar course in category Teaching
First date Tue , 13.04.2021 14:15 - 15:45, Room: (Zoom-Sitzung)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Course location / Course dates

(Zoom-Sitzung) Tuesday: 14:15 - 15:45, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

So radikal wie wohl keine künstlerische Bewegung vor ihnen brechen die Avantgarden des frühen 20. Jahrhunderts mit tradierten bürgerlichen Vorstellungen von Literatur und Bildender Kunst. Strömungen wie der Futurismus, der Expressionismus, der Dadaismus und der Surrealismus, die überwiegend international und multimedial agieren, hinterfragen nicht nur die formalen und inhaltlichen Vorgaben des 19. Jahrhunderts, sondern denken auch das Verhältnis zwischen Kunst und Gesellschaft neu: Ihre Utopie ist die Aufhebung des Gegensatzes zwischen Kunst und Leben. Mit ihrem interventionistischen Gestus, ihren Formexperimenten – zu denken wäre etwa an den Einsatz von Collagen oder das Verfahren der écriture automatique – und ihrer „Poetik der Infragestellung“ prägen sie das Kunst- und Literaturverständnis des 20. Jahrhunderts nachhaltig.
Das Seminar will einen Überblick über die verschiedenen Strömungen der Avantgardebewegung, ihre Programmatiken und ihre Formsprachen geben. Wir werden futuristische, expressionistische, dadaistische und surrealistische Texte vergleichend untersuchen; neben der Literatur selbst werden auch die Bildende Kunst, das Theater und der Film im Seminar eine Rolle spielen. Ein kurzer Ausblick am Ende des Semesters soll außerdem der Frage nachgehen, welche Bedeutung dem Begriff ‚Avantgarde‘ in gegenwärtigen Diskursen zukommt und inwiefern Avantgardebewegungen heute noch denkbar sind.
Auf der Lektüreliste stehen unter anderem Texte von Filippo Tommaso Marinetti, Emmy Hennings und André Beton. Ergänzend dazu werden wir uns mit theoretischen Überlegungen (z.B. Walter Benjamin, Peter Bürger) beschäftigen.

Admission settings

The course is part of admission "Reguläre Anmeldephase SoSe 2021".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 01.03.2021, 00:00 to 05.04.2021, 23:59.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.