Current page:
Seminar: Blockseminar: Ethik für Wirtschaftsingenieure - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Blockseminar: Ethik für Wirtschaftsingenieure Lehrveranstaltung wird nicht abgehalten.

General information

Semester WS 2019/20
Home institute Institut für Materials Resource Management
participating institutes Career Service
Courses type Seminar in category Teaching
First appointment Wed , 13.11.2019 17:00 - 18:30, Room: (Gebäude D, Raum 2126)
Type/Form Blockseminar (März 2020) mit Auftaktveranstaltung (Nov. 2019)
Participants Die TeilnehmerInnen des interdisziplinären (Block-)Seminars setzten sich neben Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesens aus Umweltethik- und Lehramts-Studierenden der Katholtisch-Theologischen Fakultät zusammen. Insgesamt können bis zu 8 WING-Studierende teilnehmen.
Pre-requisites keine
Performance record Seminar, Vorträge und Seminararbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird nicht abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literaturempfehlungen werden je nach Themenstellung nach Beginn des Seminars bekannt gegeben.
ECTS points 6

Lecturers

Tutor

Times

Appointments on Wednesday. 13.11. 17:00 - 18:30, Tuesday. 17.03. - Wednesday. 18.03., Tuesday. 24.03. 09:00 - 15:30

Course location

(Gebäude D, Raum 2126)

Fields of study

Comment/Description

Im Rahmen des Seminars sollen aktuelle Fragestellungen der Ethik interdisziplinär untersucht, diskutiert und aufgearbeitet werden. Hierbei sollen Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens mit Kommilitonen in einen Dialog treten, die über ethisch bzw. theologisch fundiertes Studienwissen verfügen. Ausgehend von einer ökonomischen, philosophischen und theologischen Diskussion der Mensch-Tier-Beziehung lernen die Studierenden, wie sich individuelles und kollektives menschliches Handeln an ethischen Prinzipien messen und bewerten lässt.

Inhalte:
• Der Ethikbegriff aus theologischer und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive
• Agrar-Rohstoffe und deren Verwendung: Die Konkurrenz zwischen Tank, Trog und Teller
• Die Mensch-Tier-Beziehung aus philosophischer und theologischer Sicht
• Welchen Wa(h)ren Wert besitzen Nutztiere aus ökonomischer bzw. ethischer Sicht?
• Spezielle Fragen der Tierethik: Artenschutz, Tierversuche und Xenotransplantation

attendance

Current number of participants 8
expected number of participants 12