Digicampus
Lecture: Strategisches Krankenhausmanagement - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 21
Home institute Prof. Dr. Jens Brunner - Health Care Operations / Health Information Management
Courses type Lecture in category Teaching
First date Tue , 30.11.2021 14:00 - 18:00
Pre-requisites Empfohlen werden Grundkenntnisse über das deutsche Gesundheitswesen.

Zur Vorbereitung auf die Portfolioprüfung (in Form von Gruppenarbeiten, Hausarbeiten, etc.) ist eine Mitarbeit am Unterricht notwendig. Sofern nicht anders angekündigt werden auch Gruppenarbeiten und Präsentationen in die Benotung einfließen. Außerdem wird den Studierenden dringend empfohlen, regelmäßig an den Lehrveranstaltungen teilzunehmen sowie die angegebenen Literaturempfehlungen und die Übungsmaterialien intensiv durchzuarbeiten.
Learning organization Die Veranstaltung umfasst sechs Module, welche den inhaltlichen Rahmen des Kurses definieren. Jedes Modul besteht aus einer Vorlesung, einem Recap (Selbsttest) sowie einer (Gruppen-) Übung. Die Übungsaufgaben sind im Eigenstudium/Übungsgruppen/Gruppenarbeit vorzubereiten.
Das Recap (Selbsttest) dient der eigenen Rekapitulation der Vorlesung und bietet den Studierenden die Möglichkeit ihren Lernfortschritt zu kontrollieren. Die Teilnahme an dem Recap ist anonym. Die Testergebnisse können nicht in Verbindung mit der Person / Matrikelnummer der Studierenden gebracht werden und sind weder für das Bestehen des Kurses noch für die Gesamtnote relevant.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Die Literatur wird im Laufe des Semesters angekündigt.
ECTS points 6

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 14:00 - 18:00, weekly
Wednesday: 10:00 - 12:00, weekly

Module assignments

Comment/Description

Qualifikationsziele:
Die Studierenden erwerben theoretische, konzeptionelle sowie praxisrelevante Kenntnisse aus dem Bereich Strategisches Krankenhausmanagement. Darüber hinaus erlernen die Studierenden, aktuelle krankenhaus-spezifische Besonderheiten sowie Problemstellungen im Management von Krankenhäusern zu erkennen und unter Berücksichtigung bestehender Konzepte zu bewerten. Es soll eine Vielzahl von Instrumenten zur Entscheidungsunterstützung erlernt werden, die die Studierenden in die Lage versetzt, selbständig Managemententscheidungen zu treffen.

Inhalte:
Die Veranstaltung „Strategisches Management in Krankenhäusern“ dient dem Erwerb von Managementkompetenzen und wissenschaftlichen Kompetenzen. Sie lernen Anreize, Herausforderungen und Problemstellungen im Krankenhaussektor zu verstehen und Lösungsansätze zu entwickeln. Der Kurs ist dabei in sequenziell aufeinander aufbauende Module gegliedert.

Krankenhäuser agieren nicht auf einem freien Markt, sondern in einem eng gesteckten regulatorischen Rahmen. Der Kurs startet daher mit einem Überblick über die Rahmenbedingungen der stationären Versorgung sowie die Krankenhausplanung/ -finanzierung (Modul 1 – Grundlagen).

Darauf aufbauend, erfolgt eine Einführung in die Entgeltverhandlungen sowie das daraus resultierende externe Budget und in die verschiedenen Möglichkeiten der Investition und Finanzierung in Krankenhäusern (Modul 2 – Grundlagen).

Für den Erfolg eines Krankenhauses ist die strategische Planung des Leistungsangebots und die strategische Positionierung angesichts des engen regulatorischen Rahmens von besonderer Bedeutung. Demnach werden in Modul 3 verschiedene Ansätze zur Definition und strategischen Abgrenzung des Leistungsspektrums und Strategien zur erfolgreichen strategischen Positionierung erörtert und diskutiert (Modul 3).

Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement haben eine zentrale Bedeutung in der stationären Versorgung. In Modul 4 werden u.a. Ansätze zur Qualitätsbestimmung und Qualitätsbewertung, Anforderungen und Modelle des Qualitätsmanagements, Methoden sowie gesetzliche Grundlagen der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements im deutschen Krankenhausmarkt vorgestellt und diskutiert (Modul 4).

Die Digitalisierung nimmt derzeit nach langem Warten an Fahrt auf und wird die stationäre Versorgungslandschaft grundlegend verändern. In Modul 5 werden Chancen, Herausforderungen, und Managementansätze der Digitalisierung vorgestellt und diskutiert (Modul 5).

Eine qualitativ hochwertige Leistungserstellung und die Umsetzung strategischer Ziele, kann nicht ohne qualifiziertes und motiviertes Personal erfolgen. Dem Personalmanagement kommt daher eine Schlüsselrolle im Krankenhaus zu. Besonderheiten des Personalmanagements im Krankenhaus müssen verstanden und berücksichtigt werden. Modul 6 gibt einen Überblick über die Rahmenbedingungen und Anforderungen an das Personalmanagement in Krankenhäusern. Zudem werden aktuelle Forschungsergebnisse zu den Determinanten und Auswirkungen eines strategischen Personalmanagements vorgestellt. Abschließend werden aktuelle Themen und Herausforderungen im Krankenhaus-Personalmanagement anhand von Beispielen diskutiert (Modul 6).

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Strategisches Krankenhausmanagement".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 01.10.2021, 00:00 to 29.10.2021, 23:59.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Eine vorläufige Anmeldung ist bis 29.10.2021 möglich.
Bitte Senden Sie nach einer Anmeldung eine kurze Email mit Ihrem aktuellen STUDIS Auszug an den Kursverantwortlichen Jakob Heins (jakob.heins@uni-a.de).