Digicampus
Exercises: Zeit-Schrift. Antike Texte in der archäologischen Forschung - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Exercises: Zeit-Schrift. Antike Texte in der archäologischen Forschung
Semester SS 2024
Current number of participants 4
expected number of participants 15
Home institute Klassische Archäologie
Courses type Exercises in category Teaching
Preliminary discussion Tuesday, 16.04.2024 15:00 - 15:30
First date Tuesday, 16.04.2024 15:00 - 15:30, Room: (D, 2129)
Participants Beim Lektürekurs/Übung werden Studierende Lehrinhalte diskutieren, Kurzpräsentationen halten und gemeinsam praktische Aufgaben zu antiker Schrift bearbeiten. Grundlegende Literatur zu antiken Texten wird während des Semesters unter Dateien zur Verfügung gestellt. Der Kurs besteht aus regelmäßigen Terminen im zweiwöchentlichen Turnus sowie aus asynchronen Lehreinheiten.
Alle Informationen werden in der ersten Sitzung besprochen.
Pre-requisites Es sind keine Latein- oder Altgriechisch-Sprachkenntnisse für den Kurs erforderlich. Aktive Teilnahme sowie die Bereitschaft, Kurz-Referate zu halten und Präsentationsformen zu üben, werden vorausgesetzt.
Learning organisation Übung: Workload = 4LP (entspricht: 120 Stunden)
- 30 Stunden: Teilnahme an den Sitzungen
- 15 Stunden: Vor- und Nachbereitung der Sitzungen
- 15 Stunden: Lektüre von Primär- und Sekundärliteratur
- 60 Stunden: Erbringung von Studienleistungen
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise allgemein: einführende Publikationen zur Archäologie, z. B. von C. Renfrew und P. Bahn, oder auch M. Eggert, Archäologie: Grundzüge einer Historischen Wissenschaft (Tübingen 2006).

P. Stein, Schriftkultur. Eine Geschichte des Schreibens und Lesens (Darmstadt 2006).
J. Clackson (Hrsg.), A Companion to the Latin Language (Chichester 2011).
F. Rodríguez Adrados, Geschichte der griechischen Sprache: von den Anfängen bis heute (Tübingen 2001).
Miscellanea Es sind keine Latein- oder Altgriechisch-Sprachkenntnisse für den Kurs erforderlich.
ECTS points 4

Rooms and times

(D, 2129)
Tuesday: 14:00 - 15:30, weekly (4x)
Tuesday, 16.04.2024 15:00 - 15:30
Tuesday, 07.05.2024 14:00 - 15:30
(asynchron)
Tuesday: 14:00 - 15:30, weekly (1x)
Tuesday, 23.04.2024, Tuesday, 21.05.2024, Tuesday, 04.06.2024, Tuesday, 02.07.2024 09:00 - 17:00

Module assignments

Comment/Description

Eine Vielzahl literarischer Zeugnisse ist aus der Antike erhalten, wie Geschichtsschreibung, Dichtkunst, epigrafische, papyrologische und numismatische Dokumente. Daneben existieren viele ganz alltägliche, handschriftliche Zeugnisse: von „Ich war hier“ oder „Kauft unbedingt bei …“ bis hin zu Listen, Notizen oder Graffiti, welche meist auf vergänglichen Materialien geschrieben oder eingeritzt wurden. Archäologisch ist nicht nur deren Inhalt, sondern auch deren Kontext und Schriftmedium interessant: von Tonklumpen, Keramik, Dachziegeln, Wachs- und Holztafeln bis zu Hauswänden.
Der Kurs widmet sich einer Auswahl von Schriftstücken, Schriftkontexten und Schriftmedien und untersucht deren Unterschiede in verschiedenen Epochen und Kulturen - von der ägäischen Bronzezeit bis zum römischen Britannien. Diese werden in synchronen und asynchronen Sitzungen studiert - im Seminarraum, von Zuhause sowie über Digicampus Vips - und über Kurz-Referate und verschiedene Präsentationsformen von Teilnehmenden erarbeitet.
Ganz praktisch soll im Kurs der Umgang mit Originaltext und Übersetzung geübt sowie selbst mit einigen Ausgangsmaterialien experimentiert werden. Ziel des Kurses ist es, dadurch einen Überblick über die Schrift zu verschiedenen Zeiten zu geben und dass TeilnehmerInnen das weite Feld der griechisch-römischen Antike und Klassischen Archäologie durch ausgewählte Schriftstücke und Fallstudien näher eingrenzen.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Zeit-Schrift. Antike Texte in der archäologischen Forschung".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 04.03.2024, 00:00 to 21.04.2024, 23:59.

Registration mode

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.