Digicampus
Seminar: Seminar zu Rechtsfragen der Digitalisierung, SP VIII - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Seminar: Seminar zu Rechtsfragen der Digitalisierung, SP VIII
Semester SS 2023
Current number of participants 9
Home institute Prof. Dr. Benedikt Buchner: Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Haftungsrecht und Recht der Digitalisierung
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Friday, 26.05.2023 10:00 - 11:00
First date Friday, 26.05.2023 10:00 - 11:00, Room: (Raum 1304)
Performance record Das Blockseminar kann als Modul der Universitätsprüfung (§ 34 Abs. 1 Nr. 1 Studien- und Prüfungsordnung) im Schwerpunktbereich VIII belegt werden.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Rooms and times

(Raum 1304)
Friday, 26.05.2023 10:00 - 11:00
Friday, 14.07.2023 - Saturday, 15.07.2023 08:00 - 20:00

Comment/Description

Für das Sommersemester 2023 biete ich ein Seminar zu Rechtsfragen der Digitalisierung an. Das Seminar wird am 14. und 15. Juli 2023 als Blockseminar stattfinden und kann als Modul der Universitätsprüfung (§ 34 Abs. 1 Nr. 1 Studien- und Prüfungsordnung) im Schwerpunktbereich VIII belegt werden.

· Vorbesprechung und Themenvergabe am 26. Mai um 10 Uhr in Raum 1304
· Anmeldephase über STUDIS 26. Mai 2023 12:00 Uhr bis 09. Juni 2023 12:00 Uhr
· Bearbeitungszeit vom 09. Juni 2023 bis 07. Juli 2023
· Abgabe am 07. Juli 2023 bis 12 Uhr beim Prüfungsbüro
· Präsentationen der Seminararbeiten 14. und 15. Juli 2023 in Raum 1304

Themenliste:
Immaterialgüterrecht/Datenrecht
· Rechte an Daten (1) – Rechtliche Rahmenbedingungen und Regelungsoptionen für personenbezogene Daten als Ware und Währung
· Rechte an Daten (2) – Perspektiven eines Wirtschaftsrechts für nicht-personenbezogene Daten
· Die Haftung von Plattformen bei Urheberrechtsverletzungen

Kartell- und Lauterkeitsrecht
· Bundeskartellamt v. Facebook – Datensammeln als Marktmachtmissbrauch?
· Effektivere Kontrolle von Internet-Konzernen: der neue § 19a GWB
· Klare Regeln für große Online-Plattformen: der Digital Markets Act (DMA) der EU
· Informationelle Selbstbestimmung dank UWG? – Zur Durchsetzung des Datenschutzrechts durch das Lauterkeitsrecht

Medienrecht
· Persönlichkeitsschutz in der Online-Welt: der Fall Künast
· Effektiver Schutz vor Desinformation und Hate Speech? – Der Digital Services Act (DSA) der EU