Digicampus
Lecture: Theoretische Physik II (Quantenmechanik Teil 2) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number PHM-0017
Semester SS 2021
Current number of participants 76
Home institute Lehrstuhl für Theoretische Physik III
Courses type Lecture in category Teaching
First date Tue , 13.04.2021 10:15 - 11:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 8

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 10:15 - 11:45, weekly
Friday: 10:15 - 11:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

I. Physikalische Basis der Quantentheorie
1. Quantennatur des Lichts
2. Elektronenbeugung
3. Schrödinger-Gleichung
4. Kontinuitätsgleichung, Mittelwerte
5. Stationäre Zustände, Operatoren und Eigenzustände
6. Teilchen im Potenzialtopf
7. Linearer harmonischer Oszillator
8. Streuzustände
9. Impulsdarstellung

II. Allgemeines Schema der Quantenmechanik
1. Zustände und Operatoren im Hilbert-Raum
2. Das Eigenwertproblem
3. Deduktiver Aufbau der Quantenmechanik
4. Die Unschärferelation
5. Schrödinger- und Heisenberg-Bild
6. Gemische, Quantenstatistik
7. Darstellungen

III. Der Drehimpuls
1. Symmetrietransformationen
2. Rotationssymmetrie
3. Eigenwerte des Drehimpulses
4. Kugelfunktionen
5. Teilchen im Zentralkraftfeld
6. Das Wasserstoffatom
7. Normaler Zeeman-Effekt
8. Freie Bewegung bei festem Bahndrehimpuls

IV. Näherungsverfahren
1. WKB-Methode
2. Störungstheorie ohne Entartung
3. Fastentartung zweier Eigenwerte
4. Entartete Niveaus, Stark-Effekt
5. Variationsverfahren

V. Der Spin des Elektrons
1. Spinoren
2. Spinabhängige Wechselwirkungen
3. Addition von Drehimpulsen
4. Feinstruktur der Atomspektren
5. Anomaler Zeeman-Effekt

VI. Zeitentwicklungen, Quantenübergänge
1. Goldene Regel
2. Wechselwirkungsbild
3. T- und S- Matrix

VII. Identische Teilchen
1. Ununterscheidbarkeit
2. Permutationen als Symmetrieoperationen
3. Bosonen und Fermionen
4. Wasserstoffmolekül, Austauschwechselwirkung