Aktuelle Seite:
Übung: Übung zur Vorlesung Basismodul SBV "Sprachbeschreibung und Sprachvermittlung" (Gruppe 2) - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten. Online/Digitale Veranstaltung Übung zur Vorlesung Basismodul SBV "Sprachbeschreibung und Sprachvermittlung" (Gruppe 2) Sprachbeschreibung und Sprachvermittlung unter fremd- und zweitsprachendidaktischer Perspektive

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 13Ü2
Semester WS 2019/20
Heimat-Einrichtung Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Veranstaltungstyp Übung in der Kategorie Lehre
Erster Termin Wed , 23.10.2019 14:45 - 15:30
Voraussetzungen Keine
Lernorganisation Studierende, die sich für die Übung BM SBV, Gruppe 2 angemeldet haben, bitte auch schon in der ersten Semesterwoche erscheinen!
Leistungsnachweis Klausur
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Busch, Albert & Stenschke, Oliver (2018): Germanistische Linguistik. Eine Einführung. 4., überarb. u. erw. Aufl. Tübingen: Narr (bachelor-wissen).

Granzow-Emden, Matthias (2018): Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten. 3., aktual. Aufl. Tübingen: Narr (bachelor-wissen).
Sonstiges Modul
DAF-1301 (7 LP)
DAF-1302 (5 LP)
ECTS-Punkte 7 oder 5

Lehrende

Tutor/-innen

Zeiten

Mittwoch: 14:00 - 15:30, zweiwöchentlich ((ab 10/30/19)), Übung 2
Termine am Wednesday. 23.10. 14:45 - 15:30

Veranstaltungsort

(2122, Geb. D)

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

In der Übung zur Vorlesung "Sprachbeschreibung und Sprachvermittlung unter fremd- und zweitsprachendidaktischer Perspektive" werden ausgewählte Aspekte der Vorlesung vertiefend und praxisorientiert erarbeitet.
Dies erfolgt mit Hilfe von Lektüre-, Analyse- und Anwendungsaufgaben an viefältigem Sprachmaterial sowie mittels Thematisierung konkreter Beispiele aus der Unterrichtspraxis DaZ/DaF in Schule und Erwachsenenbildung.
Die Übung findet im Blended-Learning-Format statt. Sie besteht aus einem Präsenzseminar im zweiwöchentlichen Rhythmus sowie virtuellen Aufgabenbearbeitungen auf der Lernplattform Moodle. Die Übung kann nur in Kombination mit der Vorlesung "Sprachbeschreibung & Sprachvermittlung" besucht werden.

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "DaZDaF: Basismodul SBV_Übung".
Sehr geehrte Studierende, alle Übungen zur Vorlesung "Sprachbeschreibung & Sprachvermittlung" finden im Blended-Learning-Format statt. Sie bestehen aus einem Präsenzseminar im zweiwöchentlichen Rhythmus sowie virtuellen Aufgabenbearbeitungen auf der Lernplattform Moodle. Die Übung kann nur in Kombination mit der Vorlesung "Sprachbeschreibung & Sprachvermittlung" besucht werden. Für den Fall, dass Sie keinen Platz in der von Ihnen gewünschten Übung erhalten haben, dann schreiben Sie bitte umgehend nach Ablauf der Anmeldephase (11.10.2019, 20.01 Uhr) – bitte nicht vorher!! - eine Mail an den jeweiligen Dozenten / die jeweilige Dozentin der Übung und geben dabei folgende Infos an: Übung, Sie gerne besuchen möchten Ihren Studiengang Ihr Fachsemester Grund, warum Sie unbedingt in diese Übung möchten. Ihr DaZ/DaF-Team
Folgende Regeln gelten für die Anmeldung:
  • Die Anmeldung ist nur Teilnehmern der Veranstaltung: 13 BM SBV - Vorlesung "Sprachbeschreibung und Sprachvermittlung" (WS 2019/20) Veranstaltungsdetails aufrufen erlaubt.
  • Es wird eine festgelegte Anzahl von Plätzen in den Veranstaltungen verteilt.
    Die Plätze in den betreffenden Veranstaltungen wurden am 11.10.2019 um 20:01 verteilt. Weitere Plätze werden evtl. über Wartelisten zur Verfügung gestellt.
  • Die Anmeldung ist möglich von 01.10.2019, 10:00 bis 11.10.2019, 20:00.
  • Die Anmeldung zu maximal 1 Veranstaltungen des Anmeldesets ist erlaubt.
Veranstaltungszuordnung:

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 22
maximale Teilnehmeranzahl 40