Digicampus
Seminar: Die EU vermitteln: Ziele – Themenfelder – Methoden - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 04050010
Semester WS 2021/22
Current number of participants 19
maximum number of participants 30
Home institute Politsche Bildung und Politikdidaktik
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Sat , 04.12.2021 09:00 - 18:00, Room: 2103 Gebäude D (Kapazität: 13 Studierende | mit Maske 30 Studierende)
Sat , 04.12.2021 09:00 - 18:00, Room: 2104 Gebäude D (Kapazität: 17 Studierende | mit Maske 40 Studierende)
Sat , 04.12.2021 09:00 - 18:00, Room: 2105 Gebäude D (Kapazität: 21 Studierende | mit Maske 44 Studierende)
Sat , 04.12.2021 09:00 - 18:00, Room: 2102 Gebäude D (Kapazität: 14 Studierende | mit Maske 40 Studierende)
Performance record Referat/Präsentation/Moderation
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points je nach Modulanbindung

Course location / Course dates

2119 Gebäude D (Kapazität: 13 Studierende | mit Maske 30 Studierende) Tuesday: 12:15 - 13:45, weekly (from 19/10/21) (15x)
2103 Gebäude D (Kapazität: 13 Studierende | mit Maske 30 Studierende) Saturday. 04.12.21 09:00 - 18:00
2104 Gebäude D (Kapazität: 17 Studierende | mit Maske 40 Studierende) Saturday. 04.12.21 09:00 - 18:00
2105 Gebäude D (Kapazität: 21 Studierende | mit Maske 44 Studierende) Saturday. 04.12.21 09:00 - 18:00
2102 Gebäude D (Kapazität: 14 Studierende | mit Maske 40 Studierende) Saturday. 04.12.21 09:00 - 18:00

Module assignments

Comment/Description

Die EU vermitteln: Ziele – Themenfelder – Methoden

Kommentar und Inhalte

Eine im Rahmen des Europatages 2019 durchgeführte Studie der Professur für
Politische Bildung und Politikdidaktik zeigt u.a., dass das EU-bezogene Wissen der
Augsburger Bürgerschaft als kaum ausreichend zu bezeichnen ist. Die
Fragebogenerhebung verweist außerdem auf ein nur wenig ausgeprägtes
europäisches Bewusstsein in der Bevölkerung und auf teilweise vorhandene
antieuropäische Ressentiments.

Vor diesem Hintergrund setzt sich dieses Seminar zum Ziel, angehende
Politiklehrkräfte auf die stetig wichtiger werdende Vermittlung der EU an Schulen
inhaltlich wie methodisch vorzubereiten. In einem ersten Schritt sollen dazu die
Aufgaben und Ziele der europabezogenen Bildung sowie deren Verankerung im
LehrplanPLUS bayerischer Schulen untersucht werden. Daran anschließend erfolgt
die Erarbeitung von Basiswissen zur Geschichte, Grundsätze und Funktionsweise
der Europäischen Union.

In einem zweiten Schritt erfolgt mit der kritischen Betrachtung der Nachhaltigkeits-
sowie der Migrations- und Flüchtlingspolitik eine lösungsorientierte Problemanalyse
zweier Schlüsselherausforderungen für die Europäische Union im 21. Jahrhundert. In
dieser Phase des Seminars sollen Anknüpfungspunkte an die bis Frühjahr 2022
laufende Konferenz zur Zukunft Europas geschaffen werden.
In einem dritten Schritt werden unterschiedliche Methoden der politischen Bildung
(Wahlplakat, Erklärvideo, Außerschulischer Lernort) auf ihren didaktischen Mehrwert
für die europabezogene Bildung untersucht und in praktische Unterrichtsprozesse
überführt. Als Seminarabschluss ist eine von Studierenden zu planende und
durchzuführende Podiumsdiskussion zur Zukunft Europas angesetzt.

Hinweis: Die regelmäßige, aktive Teilnahme und Übernahme einer
Stundenmoderation bzw. die Gestaltung eines Lernpakets sind obligatorisch.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset Politische Bildung WS 21_22".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 06.09.2021, 09:00 to 11.10.2021, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 13.10.2021, 09:00. Addional seats may be added to a wait list.