Aktuelle Seite:
Vorlesung: Analysis I - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Analysis I

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer MTH-1020
Semester WS 2018/19
Heimat-Einrichtung Stochastik und ihre Anwendungen
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Lehre
Nächster Termin Do , 17.01.2019 12:15 - 13:45, Ort: (1001/T)
Art/Form Vorlesung
Leistungsnachweis Klausur / Prüfungsdauer 90 Minuten
Sa, 16.2.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Rudin, W.: Analysis, 4. Auflage, De Gruyter Oldenbourg Verlag, 2008.
Dieudonné, J.: Grundzüge der modernen Analysis. Vieweg Verlagsgesellschaft.
Forster, O.: Analysis I: Differential- und Integralrechnung einer Veränderlichen. Vieweg, Teubner.
Hildebrandt, S.: Analysis I: Springer Verlag, 2005.
Königsberger, K.: Analysis 1. Springer Verlag, 2003.
Lang, S.: Undergraduate Analysis
Lang, S.: Real and Functional Analysis.
ECTS-Punkte 8

Lehrende

Tutor/-innen

Zeiten

Dienstag: 08:15 - 09:45, wöchentlich (ab 16.10.2018), Globalübung
Dienstag: 12:15 - 13:45, wöchentlich (ab 16.10.2018)
Donnerstag: 12:15 - 13:45, wöchentlich (ab 18.10.2018)

Veranstaltungsort

(1002/T) Di. 08:15 - 09:45 (15x)
(1001/T) Di. 12:15 - 13:45 (15x)
Do. 12:15 - 13:45 (14x)

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Diese Vorlesung behandelt unter anderem die reelle Analysis einer Unabhängigen:
Reelle Zahlen und Vollständigkeit
Komplexe Zahlen
Konvergenz und Divergenz bei Folgen und Reihen
Potenz- und Taylor-Reihen
Stetigkeitsbegriffe
Differential- und Integralrechnung einer Veränderlichen

Zusammenfassung:
Die Student(inn)en sind vertraut mit den Grundlagen der Analysis einer reellen Unabhängigen, insbesondere mit Grenzwertprozessen bei Folgen und Reihen sowie Stetigkeit und Differenzierbarkeit von Funktionen. Sie haben wichtige Anwendungen und Beispiele verstanden und kennen die wesentlichen Eigenschaften und Konsequenzen dieser Begriffe. Integrierter Erwerb von Schlüsselqualifikationen: Anhand des vermittelten Stoffes haben die Student(inn)en außerdem die Fähigkeit erworben, abstrakten mathematischen Schlüssen zu folgen und selbst rigorose Beweise zu führen.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 330