Digicampus
Proseminar mit Übung: Digitale Kompetenzen für mehrsprachige Lerngruppen in der Grundschule - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Proseminar mit Übung: Digitale Kompetenzen für mehrsprachige Lerngruppen in der Grundschule
Subtitle AM IKS (PO 2012)/AM MM (PO 2023)
Course number 22A
Semester SS 2024
Current number of participants 10
maximum number of participants 30
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Proseminar mit Übung in category Teaching
Next date Tuesday, 25.06.2024 11:45 - 13:15, Room: (Y-1002/1003)
Performance record Hausarbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea DAF-2101 (PO 2012)
DAF-2102 (PO 2012)
DAF-2103 (PO 2012)
DAF-2501 (PO 2023)
ECTS points Je nach Studienordnung und Modul

Rooms and times

(Y-1002/1003)
Tuesday: 11:45 - 13:15, weekly (12x)
(D-1012)
Tuesday: 14:00 - 15:30, weekly (11x)
(D, 1012)
Tuesday: 14:00 - 15:30, weekly (1x)

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Der Übergang von der konzeptionellen Mündlichkeit zur konzeptionellen Schriftlichkeit ist ein anspruchsvoller Prozess und stellt insbesondere für mehrsprachige Schülerinnen und Schüler eine große Herausforderung dar. Digitale Medien bieten dazu ein großes Förderpotential; gleichzeitig erfordert die Planung, Umsetzung und Begleitung dieses Prozesses von Lehrkräften ein breites Spektrum an Kompetenzen. Dieses Aufbaumodul ist an das Teilprojekt DigKompDaZ_Fach geknüpft und beschäftigt sich mit der Frage, wie Lehrkräfte digitale Medien effektiv und effizient nutzen können, um ihre mehrsprachigen Lernenden beim Übergang von mündlichen zu schriftlichen Kompetenzen zu unterstützen. Zunächst wird der Referenzrahmen DigCompEdu genauer erläutert und seine Bedeutung im Hinblick auf die Unterrichtsplanung diskutiert. Des Weiteren werden ausgewählte digitalen Tools und Lernmaterialien in den Blick genommen und einer kritischen Analyse unterzogen. Anhand der Videoanalyse wird reflektiert, warum und unter welchen Voraussetzungen der Einsatz von digitalen Medien in dem jeweiligen didaktischen Setting sinnvoll und bereichernd ist. Die Studierende bekommen die Möglichkeit, an einem spannenden Projekt mitzuwirken und ihre eigenen professionsbezogenen digitalen Kompetenzen zu entwickeln.

***Diese Lehrveranstaltung ist Teil des interdisziplinären Projekts „ViFoNet“ (Mehr erfahren: https://vifonet.de/). ViFoNet ist ein Projekt aus dem Kompetenzverbund lernen:digital (Kompetenzbereich Sprachen/ Gesellschaft/ Wirtschaft) wird finanziert durch die Europäische Union - NextGenerationEU und gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. .***

Admission settings

The course is part of admission "DaZDaF: Aufbaumodule".
Liebe Studierende,
sollten Sie keinen Platz in einem der Aufbaumodule erhalten haben, so wenden Sie sich bitte im Sinne einer Härtefallregel umgehend an die dafür zuständigen Dozentinnen.
Ihr DaZ/DaF-Didaktik-Team
The following rules apply for the admission:
  • Enrolment is allowed for up to 1 courses of the admission set.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 10.04.2024 on 08:00. Additional seats may be available via a wait list.
  • The following categories of people are preferred during seat allocation:
    • Subject is Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation (146 persons)
    • Semester of study at least 2 (19628 persons)

    Higher semesters will be preferred.
  • The enrolment is possible from 04.03.2024, 08:00 to 08.04.2024, 23:59.
Assignment of courses: