Current page:
Seminar: (B.A.) Grundlagenmodul 7 - Planung, Durchführung und Evaluation pädagogischer Veranstaltungen (5) - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

(B.A.) Grundlagenmodul 7 - Planung, Durchführung und Evaluation pädagogischer Veranstaltungen (5) Planung, Durchführung und Evaluation pädagogischer Lehrveranstaltungen

General information

Course number 040604-L051
Semester WS 2019/20
Home institute Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung
Courses type Seminar in category Teaching
First appointment Mon , 14.10.2019 15:45 - 17:15, Room: 2118 Gebäude D
Hauptunterrichtssprache deutsch

Lecturers

Times

Monday: 15:45 - 17:15, weekly (from 14/10/19)

Course location

2118 Gebäude D

Fields of study

Comment/Description

Pädagogische Berufe haben es immer auch mit Lehren und Lernen zu tun, selbst wenn der/die Betroffene im strengen Sinne nicht Lehrer/in ist. Didaktik als die Theorie des Lehrens und Lernens ist darum ein wichtiger Bereich der Pädagogik.
Das Seminar wird die zentralen Stationen des Lehrens und Lernens thematisieren, nämlich die Planung, das Durchführen und die Evaluierung. Es soll dabei nicht im engeren Sinne um schulischen Unterricht gehen, sondern um die allgemeinere Situation einer Lehrveranstaltung und dies mit besonderer Betonung eines pädagogischen Inhalts. Sowohl dieser Inhalt als auch eine grundsätzliche pädagogische Entscheidung legen es nahe, Lehrveranstaltungen unter einem Bildungs-Aspekt zu planen, durchzuführen und zu beurteilen. Dies soll unter anderem in Anlehnung an Klafkis bildungstheoretischem Verständnis von Didaktik gezeigt werden.
Grundlegend für die Planung und die Durchführung einer Lehrveranstaltung ist ihre klare Strukturierung. Die Planung muss unter anderem die gegebenen Voraussetzungen und die angestrebten Ziele bedenken und über Inhalte, Methoden und Sozialformen entscheiden; sie muss Unterrichtsprinzipien berücksichtigen. Aspekte der Durchführung sind unter anderem die aktive Beteiligung der Lernenden und gegebenenfalls interkulturelle Besonderheiten, aber auch der Einsatz von Medien; mit dem "exemplarischen Lehren und Lernen" ist eine besondere Form des Lehrens und Lernens gegeben. Die Evaluierung einer Lehrveranstaltung soll beispielsweise die Kriterien "guten Unterrichts" reflektieren; nicht zuletzt kann sie die positive Funktion von "Fehlern" aufzeigen.
Das Seminar will nicht nur "Wissen" darüber vermitteln, was eine erfolgreiche Lehrveranstaltung ausmacht; vielmehr soll solches Wissen im pädagogischen Zusammenhang gesehen und verstanden werden. Die Studierenden sind zur aktiven Beteiligung aufgefordert, und sie sind ermutigt, das gegebene Seminar als Beispiel für Planung, Durchführung und Evaluierung einer Lehrveranstaltung zu reflektieren.

Wichtiger Hinweis: Das Seminar beginnt erst in der zweiten Semesterwoche, d. h. 21.10.2019.

admission settings

The course is part of admission "B. A. GLM 7 - Planung, Durchführung und Evaluation pädagogischer Veranstaltungen".

attendance

Current number of participants 30
maximum number of participants 30